Die brandneue SUNBEAM 32.1

Von der Evolution…

Bis jetzt waren die Sunbeam Yachten immer eine Weiterentwicklung ihrer Vorgänger, eine Evolution über die Jahre. Eine stetige Verbesserung, resultierend aus den eigenen Erfahrungen, Kundenfeedback sowie den Entwicklungen und Trends in der Branche.

…zur Revolution!

Nun ist es anders. Die Herangehensweise ist eine völlig andere. Sunbeam Yachts hat aus den geänderten Bedürfnissen der Gesellschaft eine Zielgruppe definiert und ein Boot genau für diese Zielgruppe entworfen. Die neue Sunbeam 32.1 – der Evolution einen Schritt voraus.

Sunbeam 32.1

Länge über alles 10.0 Meter
Breite 3.0 Meter
Tiefgang 1.8 Meter
Verdrängung 4 Tonnen

Die Story – Part 1
Team & Vision

Bei der Konstruktion der Sunbeam 32.1 ging es uns darum, das Leben am Wasser und die Nutzung eines Segelbootes neu zu beleuchten. Das Boot soll Ausgangsbasis für viele Wassersportaktivitäten sein bzw. auch intensiv genutzt werden, wenn kein Wind geht – als private Badeplattform genutzt werden und Rückzugsbereich zum Entspannen und Sonnen darstellen. Das ist vor allem für diejenigen wichtig, die sich mehr Privatsphäre und Platz wünschen als an einem öffentlichen Badestrand. Zudem werden die öffentlich zugänglichen Bereiche rund um die Seen zunehmend weniger. Die Menschen wollen aber aufs Wasser, sei es jetzt mit Stand up Paddle Boards, dem eigenen Segelboot oder einfach nur zum Baden. Hier soll die 32.1 ansetzen.

Die Story – Part 2
Das Design

Wir brechen mit Traditionen! So gleich zu Beginn die Ansage von Gerald Kiska, Eigentümer und Chefdesigner des Kiska Designstudios seit über 30 Jahren. Die Freizeitgestaltung auf dem Wasser hat sich geändert, „Das Leben am Boot besteht nicht nur aus dem Segeln selbst!“ so der Tenor des Design-Teams. Die Erwartungshaltung an das Thema Segeln und Leben am Wasser hat sich grundlegend verändert. Diesem neuen Dogma, der konsequenten Nutzenerweiterung, das heißt ein absolutes Wassersporterlebnis für die gesamte Crew über den gesamten Aufenthalt an Board vereint mit solider Performance und einer aufregenden Ästhetik zu liefern hat man mit der Sunbeam 32.1 Rechnung getragen.

Die Story – Part 3
Smarte Technik

Die Technik muss am Ende immer einen Kundennutzen bringen – wir verbauen keine Technik nur der Technik willen.

Die Sunbeam 32.1 wurde nicht nur im Design komplett neu gedacht – auch die technische Ausstattung entspricht den Anforderungen heutiger Zeit und wurde von Grund auf neu konzipiert.

Die Story – Part 4
Smarte Innovationen & Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema unserer Gesellschaft und auch ein ganz wesentliches für eine moderne Produktentwicklung. Die Möglichkeiten im Serienbootsbau sind andere, als bei einer „One-Off“ Custom Yacht. Dennoch gilt es für uns, bei der Sunbeam 32.1 im Zuge unserer Möglichkeiten den ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten.

Die Story – Part 5
Der Mensch im Mittelpunkt

Nicht nur bei der neuen Sunbeam 32.1 ist uns der direkte Kundenkontakt sehr wichtig. Wir stehen den Interessenten von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite. Vom ersten Beratungsgespräch, dem Probesegeltermin, bis hin zum Wiederverkauf des Gebrauchtbootes. Auch bei Fragen rund um die Versicherung, den Transport und der Inbetriebnahme Ihrer Yacht steht das Team von Sunbeam Yachts immer gerne zur Verfügung.

SUNBEAM

Als österreichisches Unternehmen steht Sunbeam Yachts seit mehr als 70 Jahren für die Entwicklung und den Bau von qualitativ hochwertigen Segelyachten.

Die stetige Suche nach neuen Ideen und innovativen Lösungen ist der Treiber für die kontinuierliche Weiterentwicklung des Portfolios. Die Verwendung nachhaltiger Materialien und der Einsatz moderner Arbeitstechniken stellt für Sunbeam Yachts einen zentralen Bestandteil der Produktion dar.

VISION

Man sieht, dass sich die Bedürfnisse der Gesellschaft verändern. Im Beruf wie auch in der Freizeit. Freizeit ist ein rares Gut, deswegen wird auf die Gestaltung und ideale Nutzung viel mehr Wert gelegt als in der Vergangenheit. Viele haben mehrere Freizeitbeschäftigungen und neben all diesen Hobbies soll auch noch genug Zeit für Freunde und Familie bleiben. Daher wäre es optimal, wenn Hobbies auch gemeinsam mit der Familie und Freunden ausgeübt werden könnten.

IHR KONTAKT
Hans-Peter Stirnemann
Tel. +41 (0)41 368 22 61
hp.stirnemann(at)sng.ch

Bei allgemeinen Fragen zu unseren Booten & Yachten stehenwir Ihnen gerne zur Verfügung. Zudem ist eine Besichtigung diverser Modelle an unserer Bootsausstellung auf dem Werftgelände jederzeit möglich.